Rolf Heiermann

Autoren

Rolf Heiermann, geboren 1952 in Lindlar, studierte Deutsche Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft und Theologie in Köln und Würzburg. Nach dem Studium und einer Schauspielausbildung am „Theater der Keller“ in Köln arbeitete er an verschiedenen deutschen Häusern, darunter als Hausregisseur und Künstlerischer Leiter im Stadttheater Pforzheim. Zudem wirkte er unter anderem in Karlsruhe, Trier, Neuwied und in den letzten Jahren vor allem am Kleinen Theater im Park in Bad Godesberg und am Theater Schloss Maßbach.

Neben eigenen Texten und Bearbeitungen von Komödien und klassischen Stoffen dramatisierte und inszenierte er auch berühmte Werke wie etwa Horváths Jugend ohne Gott (Fränkisches Landestheater Schloss Maßbach), Tolstois Anna Karenina (Kleines Theater im Park Bad Godesberg, Neuwied) oder Die Kameliendame (Kleines Theater im Park Bad Godesberg, Neuwied). Rolf Heiermann arbeitet derzeit an der Bühnenbearbeitung des Spiegel-online-Bestsellers Nicht mehr ich von Doris Wagner über sexuellen Missbrauch in der Kirche.

Stand Oktober 2019

Stücke
Rolf-Heiermann©privat.jpg privat