Vier Stern Stunden

1. Dezember 2019 bis 20. Januar 2020

Die neue Komödie von Daniel Glattauer

Ein Hotel, zwei Frauen, zwei Männer - die neue Komödie von Bestsellerautor Daniel Glattauer!

Ein Vier-Sterne-Hotel, das schon bessere Tage gesehen hat, und ein berühmter Schriftsteller, dessen Stern auch schon einmal heller leuchtete, das sind die Haupt-Zutaten zu Daniel Glattauers neuer Komödie. Und wie in seinem letzten Erfolgsstück Die Wunderübung, das mittlerweile auch das Kinopublikum begeistert, gelingt es dem Autor wieder, mit wenigen Strichen ein Szenario zu entwerfen, das unterhält, verblüfft und berührt: Beste Theaterunterhaltung also.

Im vornehm angehauchtem Kur-Ambiente des Nobelhotels trifft der charismatische Schriftsteller auf eine geheimnisvolle Burka-Trägerin, eine ehrgeizige Kulturjournalistin und einen überforderten Hotelier - und irgendwo in diesem Szenarium versteckt sich da auch noch eine unerschrockene Internet-Bloggerin....

Glattauer spielt mit aktuellen Reizthemen und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit des eigenen Tuns im Hier und Jetzt. Doch was nach einer hochphilosophischen Abhandlung klingt, folgt am Ende natürlich dem Gesetz der Komödie - und jene, die sich anfangs leidenschaftlich bekämpften, finden am Ende mit ebenso viel Leidenschaft zueinander.

Aufführungsrechte: Thomas Sessler Bühnen- und Musikverlag Wien

Vier Stern Stunden} Alvise Predieri

Darsteller

Frederic Trömerbusch, Schriftsteller
Mariella Brem, Kulturjournalistin
Lisa
David-Christian Reichenshoffer, Juniorchef
Günther Maria Halmer
Janina Hartwig
Daria Trenkwalder
Florian Odendahl

Regie

Regisseur Karl Absenger

Ausstattung

Bühne Prof. Thomas Pekny

Autoren

Autor Daniel Glattauer